Linzer Ophthalmologische Gespräche 2022

Die Zuversicht hat unsere Entscheidung geprägt, die LOG 2022 heuer wieder als reines Präsenzevent am 19. November 2022 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der „voestalpine Stahlwelt“ in Linz stattfinden zu lassen.

Unter dem Motto „Zeit für Innovationen“ freuen wir uns, alle Beteiligten – und vor allem Sie – wieder persönlich und live vor Ort begrüßen zu dürfen.

Die Linzer Ophthalmologischen Gespräche sind ein Kongress mit der Zielgruppe der Fachärzte und Ärzte in Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunden, sowie des Pflege- und Assistenzpersonals.

Wie auch in den letzten Jahren wird ein Querschnitt durch das gesamte Spektrum der Augenheilkunde gezogen – vom Lid bis zur Netzhaut.

Vortragende des Kepler Universitätsklinikums als auch externe Vortragende werden die LOG 2022 mit ihrem Fachwissen bereichern. 

Das detaillierte Programm mit Time-Slots und Sprechern wird rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

Wir freuen uns schon auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen Ihnen viel Tatkraft und Zuversicht – 

bleiben Sie gesund!

Programm 2022

Block 1
ca. 13.00 – 14.30 Uhr

Das Mikrobiom der Augenoberfläche: Der blinde Fleck des Augenarztes
Dr. Haidar Khalil

Keratokonus Update: Die digitale Klinik
Priv.-Doz. Dr. Nino Hirnschall, PhD

Cataract Chirurgie bei Netzhauterkrankungen
Univ.-Prof. Dr. Matthias Bolz

Funktionelle Tests jenseits von Visus und Gesichtsfeld
tbd.

30 Minuten Pause


Block 2
ca. 15.00 – 16.30 Uhr

Retinal Imaging 3.0: Man sieht mehr als nur Flüssigkeit
Dr. Markus Eidherr

Gentherapie in Augenheilkunde
Priv.-Doz. Dr. Rupert Strauss, FEBO

Netzhautprothetik – Wann kommt die künstliche Retina?
Dr. phil. Ahmad Salti

Die Bedeutung von Lymphgefäßen in der Glaukomchirurgie
Priv.-Doz. Dr. Clemens Strohmaier

30 Minuten Pause


Block 3
ca. 16.30 – 17.00 Uhr

Ophthalmic Cinema
Management von Katastrophen

Ende: 17.30 Uhr


Diese Veranstaltung wird mit 6 DFP Punkten zertifiziert.

Anmeldung

Die Anmeldung zur LOG 2022 wird an dieser Stelle ab Mitte August möglich sein.